Suche:
Schulschlussessen in der Aula
Hirschmatt in Hirschthal - 20. Juni 2014


Das Schulschlussessen der Schule Schöftland fand wiederum in der Aula Hirschmatt statt. Neue Lehrpersonen wurden begrüsst, langjährige geehrt und leider galt es auch von ein paar Abschied zu nehmen.

Das Schulschlussessen der Schule Schöftland begann bereits um 17.30 Uhr mit dem Apéro. Denn die fussballbegeisterten Teilnehmer und Teilnehmerinnen sollten um 21.00 Uhr die Gelegenheit haben, sich den Match Schweiz - Frankreich anzusehen. Eigens dafür war ein separater Raum vorbereitet worden.
Schon beim Apéro ehrte der Schulpflegepräsident Arnold Steinmann den Schulleiter Heinz Leuenberger für sein 10-jähriges Jubiläum an der Schule Schöftland.
Heinz Leuenberger wiederum konnte einer recht grossen Zahl Lehrpersonen zu verschiedenen Jubiläen gratulieren und für die Treue zur Schule Schöftland danken.
Leider galt es auch, sich von ein paar Lehrpersonen zu verabschieden und Neue willkommen zu heissen.


PDF   Bericht "Wynentaler Blatt" vom 24. Juni 2014

Ehrungen

Neueintritte

Verabschiedungen


Ruedertal meets Schöftland -
Frühlingswanderung wird zur Begegnung


Am 5. Juni 2014 gab es bei der Frühlingswanderung die erste Begegnung zwischen den Schülerinnen und Schülern der zukünftigen Sekundar- und Realschule Schöftland

Am 5. Juni 2014 kam es im Rahmen der Frühlingswanderung zu einem ersten Kennenlernen zwischen den Schülerinnen und Schülern der zukünftigen Sekundar- und Realschule Schöftland, welche aus der Zusammenführung der Oberstufe Ruedertal und der Sekundar- und Realschule Schöftland entsteht.
Kurz nach 13.00 Uhr trafen sich die Schöftler Real- und Sekundarschüler/-innen am Bahnhof in Schöftland. Mit drei Postautos ging es nach Walde, dem Ausgangspunkt der diesjährigen Frühlingswanderung. Unterwegs stiegen die Lernenden aus dem Ruedertal zu, die in Schlossrued oder Schmiedrued wohnen.
Auf dem Parkplatz vor der „Pinte“ sahen sich die zukünftigen Mitschüler/-innen zum ersten Mal. Die ganze Schar (195 Jugendliche und 13 Lehrpersonen) teilten sich in Gruppen nach Schulstufe und Jahrgang auf. So wanderten zum Beispiel die zukünftigen 3. Realschüler/-innen gemeinsam mit den zukünftigen beiden Klassenlehrpersonen.
Nach dem steilen Aufstieg auf den westlichen Hügelzug ging es dann bei schönstem Sommerwetter zu Fuss Richtung Schöftland. Dort angekommen wurden alle mit leckeren Sandwiches und Getränken begrüsst.
Wir freuen uns auf den gemeinsamen Start am 11. August.

 Stefan Wirz, Leiter Oberstufe

PDF  Bericht Zofinger Tagblatt vom 7.6.2014


PDF  Bericht Wynentaler Blatt vom vom 11.6.2014


PDF  Bericht Aarauer Nachrichten vom 11.6.2014





"Endlich" - das neue "Alte Schulhaus"
wurde eingeweiht


Endlich – das renovierte „Alte Schulhaus“ ist seit Donnerstag, dem 22. April, offiziell wieder unser Schulhaus.

Mit einem Fest haben wir, das heisst Kinder, Eltern, Behörden, Lehrerinnen und Lehrer das renovierte Gebäude eingeweiht. Musikalisch umrahmt wurde der Anlass von der Musikschule mit ihren Blockflöten- und Cello-Ensembles. Mit viel Hingabe sangen die beiden 5.Klässlerinnen Chris Erismann und Nina Rufer zwei Lieder.

Höhepunkt der Feier war für die Klassen, welche seit Ende März hier zur Schule gehen, sicher das Lied, welches vom Alten Schulhaus und dessen Umbau handelt. Es wurde jedenfalls eine Zugabe gefordert!

Gemeinderat Daniel Wehrli erzählte unter anderem aus der reichen Vergangenheit des Schulhauses, während Gesamtschulleiter Heinz Leuenberger vom Umbau berichtete und die damit verbundenen Arbeiten aller Beteiligter würdigte.

Schliesslich haben am Donnerstag wie auch am Freitag zahlreiche Besucherinnen und Besucher unser Schulhaus besichtigt und sich mit uns über die gelungene Renovation gefreut! Wir danken allen, die dazu beigetragen haben!

Eveline Berger    

      

PDF Bericht Aargauer Zeitung

PDF Bericht Zofinger Tagblatt

PDF Bericht Wynentaler Blatt vom 28. Mai 2014

Das Lied vom alten Schulhaus

gelungene Schulzimmer



Neue Medien, Chancen und Risiken
mit iPhone, Samsung & Co. -
Einladung zum Elternabend


Am Donnerstag, 20. Februar 2014 um 19.30 h findet in der Aula des Bezirksschulhauses ein weiterer Elternabend statt.

In der Schule Schöftland gehört das Thema "Medienbildung" zum Pflichtprogramm. Fachleute von "zischtig.ch"  werden vom 17. bis 21. Februar mit den Schülerinnen und Schülern dieses Thema bearbeiten. Am 20. Februar 2014 werden dann die Eltern über die neuesten Trends, Risiken, Chancen und geben Tipps rund um Smartphone- und Internet-Nutzung informiert. Es  wird ein spannender Elternabend, den Sie nicht verpassen sollten.

siehe auch





Medienkompetenz - Schule
Schöftland informiert über
Umgang mit neuen Medien


Die Schule Schöftland hat Ende November/anfangs Dezember verschiedene Anlässe zum Umgang mit neuen Medien durchgeführt.

Das Thema Medienkompetenz resp. der Umgang mit neuen Medien hat die Schule Schöftland Ende November/anfangs Dezember beschäftigt. Dazu waren Fachleute des Vereins "Zischtig.ch" vor Ort. Der Verein bietet Medienbildung für Schule und Eltern an und strebt den sicheren Umgang mit Medien wie Smartphones und Tablets an. In einer ersten Phase setzten sich die Lehrpersonen in einer entsprechenden Lehrerweiterbildung mit dem Thema auseinander.

Anschliessend wurden die Schülerinnen und Schüler der 5. Klasse Primarschule und der 1. und 2. Oberstufe in Klasseninterventionen gezielt mit dem Thema konfrontiert.

Zum Abschluss wurden dann die Eltern zu einem Elternabend eingeladen. Hier wurden die Erziehungsberechtigten ermuntert, klare Regeln aufzustellen und sich nicht davor zu scheuen auch mal die Rolle des "Schwarzen Peter" oder der  "Peinlichen" zu übernehmen, wenn es darum geht das WLAN-Netz abzuschalten oder das Smartphone während des Essens in einem Korb zu deponieren. Wichtig ist auch, dass sich die Eltern im Umgang mit den neuen Medien ihrer Vorbildrolle bewusst sind.

Die Schule Schöftland hat sicher mit diesem Themenschwerpunkt einen wertvollen Beitrag und hoffentlich wichtige Inputs für alle an der Erziehung und Bildung beteiligten Personen geleistet.

Handout für Regeln zur Benützung des Smartphones

Hier der Link zum Beitrag auf der Homepage der Aarauer Zeitung:

http://www.aargauerzeitung.ch/aargau/wyna-suhre/umgang-mit-smartphone-co-eltern-muessen-manchmal-peinlich-sein-127431153





Spieltag der Oberstufe Schöftland
vom Dienstag, 14. Januar 2014


Auch am diesjährigen Spieltag der Oberstufe Schöftand wurde in verschiedenen Sportarten um Podestplätze gekämpft.

Bereits um um 7.40 h starteten die Spiele der 3. Klasse Oberstufe mit Basketball. Anschliessend spielten die Schüleinnen und Schüler der 4. Klassen Volleyball, die 1. Klassen Unihockey und die 2. Klassen Fussball am Nachmittag. Wiederum waren die Schülerinnen und Schüler mit grossem Einsatz dabei und es wurden faire und engagierte Spiele ausgetragen.

Danke allen für ihren tollen Einsatz!

... und Tor!

Einsatz mit allen Mitteln

Stolze Gewinner/innen


Stimmungsvoller Adventsschmuck
in der Schule


Ein Besuch des Schulgeländes lohnt sich in der Adventszeit besonders. Die Schülerinnen und Schüler haben zusammen mit ihren Lehrpersonen gebastelt.

In den Kindergärten, in der Bezirksschule und auf der Rückseite des Primarschulhauses haben die Kinder zusammen mit ihren Lehrpersonen wunderschöne Adventsfenster gestaltet.

In der Pausenhalle zwischen Sekundar- und Primarschulhaus hängen kunstvoll dekorierte "Lebkuchen" aus Holz und verbreiten so weihnächtliche Stimmung.

Fenster Aula Bezirksschulhaus

Pausenhalle zwischen Sekundar-
und Primarschulhaus

Stoffgrittibänzen


"Schnuppertag" des Handwerker-
und Gewerbevereins


Der Handwerker- und Gewerbeverein Schöftland und Umgebung organisierte zusammen mit der Schule Schöftland am 22. Oktober 2013 einen Schnuppertag für die Schülerinnen und Schüler der 3. Oberstufe.

Am 22. Oktober konnten sich die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen der Oberstufe Schöftland über verschiedenste Berufe informieren. Der Handwerker- und Gewerbeverein lud die angehenden Berufsleute in ihre Betriebe ein und die Jugendlichen durften sich vor Ort ein Bild über verschiedene Berufe machen. Der Anlass wurde vom Leiter der Oberstufe, Stefan Wirz in Zusammenarbeit mit dem Handwerker- und Gewerbeverein organisiert.

PDF  Bericht Wynentaler Blatt vom 25.Oktober 2013

Valiant Bank: Wie funktioniert die Auszahlung eines Geldbetrages am Schalter

Swiss Hair: Die Jugendlichen machen sich unter kundiger Anleitung neue Frisuren

Fäs Installationen: Die Schüler erstellen einen 90°-Bogen einer Wasserleitung

DruckansichtDruckansicht