Suche:
Abklärung/Anmeldung durch den
Logopädischen Dienst und den
Schulpsychologischen Dienst (SPD)




Vorgehen bei Abklärungen und Therapien
(ab Eintritt in den Kindergarten bis zum Ende der Schulzeit)

Wie?

  • Anmeldung zur Abklärung jederzeit durch Eltern, oder mit
         deren Einverständnis durch Lehrpersonen und Fachleute 
         aus medizinischen und therapeutischen Bereichen.




  • Schulleitung der Wohngemeinde muss die Zustimmung für
         eine Abklärung und eine eventuelle Therapie erteilen.




  • Das Kind wird mit den Eltern zur Abklärung aufgeboten.




  • Die Ergebnisse und möglichen Massnahmen werden mit den
         Eltern besprochen.




  • Es folgend je nach Bedarf eine Beratung, eine Therapie oder
         weitere Abklärungen.





  •  Bei Therapiebedarf erfolgt die Therapie, sobald ein
         Therapieplatz frei ist.



    Der Schulpsychologische Dienst Zofingen (SPD ist zuständig bei:




  • Allgemeinen und speziellen Lernschwierigkeiten



  • Verhaltensauffälligkeiten / sozialen Problemen



  • Erziehungsproblemen



  • Verdacht auf Dyskalkulie



  • Schullaufbahnentscheiden (Einschulungsfragen, 
         Repetitionen, Kleinklassenübertritten, Sonderschul-
         massnahmen, Übertritten in die Oberstufe)
  • Flyer Schulpsychologischer Dienst Regionalstelle Zofingen
    DruckansichtDruckansicht